Incom ist die Kommunikations-Plattform des Institut für Industrial Design - Hochschule Magdeburg-Stendal

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Bohrmaschine // Jan Lüders // Sommersemester 2016

Bohrmaschine // Jan Lüders // Sommersemester 2016

Konzept für eine handgeführte Bohrmaschine
Betreuer: Prof. Jan Bäse
Kooperationspartner: Festool GmbH, Bernd Bindig

Der Griffbereich wurde zwecks Verbesserung der Ergonomie verstellbar ausgeführt und bietet zwei verschiedene Griffpositionen mit eigenem Trigger.
Der bewegliche Spatengriff fährt auf einem Schlitten in das Gehäuse ein und schließt im komplett zusammengefahrenen Zustand komplett und sperrt
den hinteren Trigger damit.
Der Frontgriff kann mit einem Knopfdruck freigesetzt werden und rotiert dann frei um die Geräteachse bis er über denselben Knopf arretiert wird.

Einstellungen werden über die Drehräder am vorderen Teil des Korpus vorgenommen. Per Tastendruck lässt sich der Bohrkopf ausfahren und ermöglicht den Wechsel des Bohrers. An der Front kann eine transparente eine Glocke mittels Bajonettverschluss montiert werden. Sie besitzt einen Anschluss für eine Absaugvorrichtung. Der hierbei entstehende Unterdruck sorgt dafür, dass sich die Bohrmaschine an der Wand festsaugt und das Halten der Maschine somit erleichtert.

Ein Projekt von

Art des Projekts

Bachelor project

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2016