Herzstück // Wintersemster 17/18

Herzstück ist ein Konzept, das den Träger in akuten Stresssituationen beruhigt.

Der Ruhepuls des Benutzers wird eingelesen und als Normzustand hinterlegt. Bei einer Erhöhung der Herzfrequenz, wird der Ruhepuls durch eine Intervall-Vibration am Handgelenk wiedergegeben. So kommt es zu einer Normalisierung der Herzfrequenz.

Das Herzstück selbst lässt sich zudem vom Armband trennen. Durch das Umfassen in der Handfläche wird die Intervall-Vibration aktiviert und ruft eine bewusste Entspannung hervor.

Ein Projekt von

Art des Projekts

Bachelor project

Betreuung

Prof. Steffi Hußlein

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2017/2018

Noch keine Kommentare