Incom ist die Kommunikations-Plattform des Institut für Industrial Design - Hochschule Magdeburg-Stendal

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Material-BOX

Zusammenstellung der Material-Box mittels verschiedenster Materialien und Methoden.

Holz

L1770387.JPGL1770387.JPG
L1770386.JPGL1770386.JPG

H1:

- Holz, per Hand oder Kleinmaschinen bearbeitet (mit Aurelio)

Material:

- Sperrholz

Bearbeitung:

- Bandsäge

- Stemmeisen

- Bohrer

- Dremel

L1770390.JPGL1770390.JPG
L1770389.JPGL1770389.JPG
L1770388.JPGL1770388.JPG
L1770388,2.JPGL1770388,2.JPG

H2:

- Multiplexplatte, vertieft (eigenständig, Dremel, Pfeilen etc)

Material:

- Multiplexplatte

Bearbeitung:

- Dremil

- Bandsäge

- Handfeile

L1770385.JPGL1770385.JPG
L1770383.JPGL1770383.JPG

H3:

- Massivholzplatte mit Lichtenbergfiguren (mit Jörg)

Material:

- Massivholzplatte (Küchenbrett)

Bearbeutung:

- Brett einpinseln mit Natronlösung

- Elektroden anschließen und warten

Metall

L1770395.JPGL1770395.JPG
L1770393.JPGL1770393.JPG
L1770394.JPGL1770394.JPG

M1:

- Metallplatte gebürstet , poliert, korrudiert (eigenständig)

Material:

- Edelstahl

Bearbeitung:

- gebohrt

- geschliffen (grobes Sandpapier)

- gebogen

- eingelegt in Essig, später Milch

P.S.     - Es korrodiert nicht (ja ne ist klar :D)

L1770398.JPGL1770398.JPG
L1770400,1.JPGL1770400,1.JPG
L1770400.JPGL1770400.JPG

M2:

- Metallplatte perforiert und gefaltet (eigenständig)

Material:

- Allu

Bearbeitung:

- gefaltet/ gehämmert

- angesägt und gerissen

- geschliffen (mittleres Sandpapier)

- gebohrt

L1770382.JPGL1770382.JPG
L1770381.JPGL1770381.JPG
L1770380.JPGL1770380.JPG
L1770379.JPGL1770379.JPG

M3:

- Metalldraht gelötet, geknotet, gehäkelt (eigenständig)

Material:

- Aluminiumdraht

Bearbeitung:

1)

- geschnitten (Seitenschneider)

- eingespannt (Schraubstock)

- gebogen (Zange)

2)

- gebogen (Zange)

Kunststoff

L1770407.JPGL1770407.JPG
L1770410.JPGL1770410.JPG
L1770404.JPGL1770404.JPG
L1770409.JPGL1770409.JPG
L1770408.JPGL1770408.JPG

K1:

- PU-Schaum „Wollmilchsau“ (mit Christoph)

Material:

- PU-Schaum

Bearbeitung:

- Fräse

- Standbohrmaschine

- Bandsäge (für das Holz-Viereck)

L1770463.JPGL1770463.JPG
L1770462.JPGL1770462.JPG
L1770465.JPGL1770465.JPG

K2:

- Polysterol, gefaltet, gefügt und lackiert (eigenständig)

Material:

- Polysterolplatte

Bearbeitung:

- geschnitten (Cuttermesser)

- geklebt (Industrie-Sekundenkleber)

- lackiert (Primer, Metall-Autolack schwarz)

L1770414.JPGL1770414.JPG
L1770414,1.JPGL1770414,1.JPG

K3:

- PET, wärmebehandelt und geschnitten (eigenständig)

Material:

- PET-Flasche (Fuze Tea)

- Holz

Bearbeitung:

- schneiden (Cuttermesser)

- Heißluftfön

Textil

L1770412.JPGL1770412.JPG
L1770413.JPGL1770413.JPG

T2:

- Textil geformt und gesteift (eigenständig)

Material:

- Baumwollsocke

- Holzstab (innen) -> geformt

- Sprühdosendeckel (Fuß)

- Beton (im Füß)

- Metall-Autolack schwarz -> Gesteifte oberfläche

Bearbeitung:

- sägen (Holz )

- sprühen (Lack)

- gießen (Beton)

L1770417.JPGL1770417.JPG
L1770416.JPGL1770416.JPG
L1770418.JPGL1770418.JPG

T3:

- Textil, getränkt (eigenständig

Material:

- Baumwollsocke

- Beton

- Zeitung (Papier zum stabilisieren)

Bearbeitung:

- gießen

Ein Projekt von

Fachgruppe

Bachelor Industrial Design

Art des Projekts

Keine Angabe

Zugehöriger Workspace

Material BASICS

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2022