Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Magdeburg-Stendal

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Magdeburg-Stendal mehr erfahren

INTRO PRODUKT DESIGN

NO. 1: RECHERCHE

NO. 2: FINGERÜBUNG

28BDEEA9-3F17-4242-B369-927C9B121272.jpeg28BDEEA9-3F17-4242-B369-927C9B121272.jpeg
697DB377-7E8E-4B2B-B973-0FC39C57BCD9.jpeg697DB377-7E8E-4B2B-B973-0FC39C57BCD9.jpeg
3BD781C0-CC56-4505-A4D5-7E1568AD2F73.jpeg3BD781C0-CC56-4505-A4D5-7E1568AD2F73.jpeg
F1E78EB8-22DC-42EB-8A14-C9D7283CD4AE.jpegF1E78EB8-22DC-42EB-8A14-C9D7283CD4AE.jpeg

| extremer Sportler

| auf dem Kopf 

| von oben

Meine Idee war es, einen Kamera-Prototypen zu bauen, der für einen extremen Sportler geeignet ist. Mein Hauptgedanke war dabei ein Teamsportler, wie zB. ein Volleyball- oder Basketballspieler.

Ich habe mich gefragt, welche Körperstelle für einen Sportler eher untypisch ist um eine Action Cam zu platzieren. Daher habe ich mich für den Kopf entschieden. Auf Praktikabilität habe ich in diesem Kontext nicht geachtet.

Nach dem Training oder einem Spiel wird häufig mit der Mannschaft ausgewertet wie gespielt wurde, wo Fehler gemacht wurden, was gut war oder wie man besser auf das Spiel der Gegner reagieren kann. Wäre es dann nicht praktisch alle Spielzüge im Nachhinein genau und aus der Spieler-Sicht nachvollziehen zu können?

Mein Prototyp hat genau dieses Ziel. Die Cam soll einen 360 Grad-Blick haben, um alle Seiten und alle Spieler analysieren zu können.

NO. 3: STORYBOARD

203F1A44-8AEF-4FE0-BA57-C4833CB4702F.jpeg203F1A44-8AEF-4FE0-BA57-C4833CB4702F.jpeg

NO. 4: PROTOTYP

Thematisch beziehe ich mich auf eine Kamera, die Herrchen/ Frauchen beim Training in und außerhalb der Hundeschule tragen kann. Meine Kamera ist eine Video-Cam.

Dadurch kann bei jeder Trainingseinheit aufgezeichnet werden, welchen Fortschritt sowohl Hundehalter*in als auch der Hund im Training machen.

Mögliche Platzierungen der Cam wäre die Schulter, der Oberkörper, der Arm oder das Bein. Die Kamera soll NICHT an dem Hund befestigt werden, um seine Reaktion auf Kommandos und das Umfeld optimal aufzeichnen zu können.

Die erste Namensidee meiner Cam ist „GoDog“.

IMG_0623.jpgIMG_0623.jpg
IMG_0622.jpgIMG_0622.jpg

Modellbau

IMG_7702 2.jpgIMG_7702 2.jpg

IMG_7703.JPGIMG_7703.JPG

Finales Modell

IMG_0610.jpgIMG_0610.jpg
IMG_0605.jpgIMG_0605.jpg
IMG_0614.jpgIMG_0614.jpg

Ein Projekt von

Fachgruppe

Bachelor Industrial Design

Art des Projekts

Keine Angabe

Betreuung

foto: Bernhard Schmid-Wohlleber

Zugehöriger Workspace

BID2 [pi]x – Intro Projekt Produkt Design

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2022 / 2023