Incom ist die Kommunikations-Plattform des Institut für Industrial Design - Hochschule Magdeburg-Stendal

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Ekranoplan Wassertaxi // Yankai Chen

Semesterprojekt
Yankai Chen

Betreuung:
Prof. Jan Bäse
Dipl. Ing. Michael Dienst

Ekranoplane oder Bodeneffektfahrzeuge (russisch экраноплан ekranoplan, englisch ground-effect vehicle (GEV) oder wing-in-ground (WIG) effect craft) sind Fluggeräte, die in geringster Höhe über ebene Oberflächen, meist Wasser fliegen, um den Bodeneffekt auszunutzen. Unter Bodeneffekt versteht man grundsätzlich die spezielle Aerodynamik eines Tragflügels im bodennahen Bereich. Diese zeichnet sich insbesondere nahe über der Wasseroberfläche durch eine besonders hohe Auftriebskraft aus. Mit zunehmender Höhe nimmt der Bodeneffekt ab und ist normalerweise ab der halben Spannweite nicht mehr vorhanden.

Bodeneffektfahrzeuge sind auf Sparsamkeit, große Reichweite oder erhöhte Zuladung ausgelegt und können in ihren Einsatzmöglichkeiten die Lücke zwischen schnellen Luft- und transportstarken Wasserfahrzeugen schließen. Je nach Bauart werden sie unter spezielle Wasserfahrzeuge oder eigentliche Flugzeuge eingeordnet. Bodeneffekt-Luftfahrzeuge sind aber eingeschränkter einsatzfähig als Flugzeuge und weniger effektiv als Schiffe, Bodeneffekt-Wasserfahrzeuge oder Landfahrzeuge stellen eine wirtschaftlich erfolgreiche Alternative für den Einsatz von Luftfahrzeugen oder Wasserfahrzeugen dar.

Wikipedia

Ein Projekt von

Fachgruppe

Master Engineering Design

Art des Projekts

Studienarbeit im Masterstudium

Betreuung

Prof. Jan Bäse

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2018 / 2019

Keywords

Noch keine Kommentare