Incom ist die Kommunikations-Plattform des Institut für Industrial Design - Hochschule Magdeburg-Stendal

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Visuell simuliertes Erkunden taktiler Grafiken

Visuell simuliertes Erkunden taktiler Grafiken

Um Vorlagen für die Produktion von verständlichen und qualitativ hochwertigen taktilen Grafiken zu erstellen, ist das Verständnis über die Möglichkeiten und Grenzen der haptischen Wahrnehmung von zentraler Bedeutung. In dieser Arbeit wird untersucht, ob sich die grundlegenden Eigenheiten der haptischen Wahrnehmung in Bezug auf die Erkundung taktiler Grafiken visuell auf einem Computermonitor simulieren lassen. Dazu wurde in Versuch 1 anhand von bereits in früheren Studien eingesetzten Stimuli in Form von Schwellpapier-Grafiken untersucht, wie und unter welchen Einschränkungen blinde und seheingeschränkte Menschen taktile Grafiken erkunden und interpretieren können. Daraufhin wurde, unter Miteinbeziehung der Erkenntnisse aus Versuch 1 und psychophysiologischer Faktoren der haptischen Wahrnehmung, ein Simulator entwickelt. Dieser wurde von den Teilnehmenden des Versuchs 2 zur Erkundung der entsprechenden Stimuli aus Versuch 1 eingesetzt. Die Ergebnisse und Beobachtungen der beiden Versuche wurden verglichen. Die daraus folgenden Erkenntnisse sollen zur Weiterentwicklung des Simulators genutzt werden.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Master Interaktion Design

Art des Projekts

Masterarbeit

Betreuung

Prof. Dominik Schumacher Michael Minge

Zugehöriger Workspace

MID: Master Colloquium // MA THESIS

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2019

Keywords

Noch keine Kommentare